Dein Lieblingsplatz in Berlin

Panda-Babys gucken im Zoo, Radtour entlang der Berliner Mauer oder Tretbootfahren auf der Spree - in der Hauptstadt findet jeder seinen Lieblingsplatz. Also, pack den Fotoapparat und deine Lieblingsmenschen ein und auf geht’s nach Berlin! Wir haben die schönsten Ausflugsideen für dich zusammengestellt. 

Weltreise durch Berlin

Museumsinsel 

Elegant wie ein antiker Tempel: Die prachtvollen Museumsgebäude befinden sich auf einer Insel inmitten der Spree und sind als UNESCO-Welterbe anerkannt. Hier findest du zahlreiche Kunstwerke und Artefakte aus Berlin, Ägypten und Byzanz.

Berlin Mitte, Zur Webseite

 

Zoo Berlin

Zaghaft knabbern Pit und Paula an ihren Bambus-Stangen. Der Panda-Nachwuchs lässt sich seit Anfang des Jahres bei ihren ersten tollpatschigen Erkundungstouren beobachten. Im Hintergrund heulen Polarwölfe, tröten Elefanten und rosa Flamingos staksen durch die Seenlandschaft - schließlich ist der Berliner Zoo der artenreichste der Welt! 

Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin, https://www.zoo-berlin.de/

 

 



Schulz wird empfohlen in der:
GEO SAISON 02/2020 "Berlin für Kids & Co"

Tear down the wall

East Side Gallery:

Bilder von Künstlern aus der ganzen Welt und das längste erhaltene Stück Berliner Mauer findest du an der East Side Gallery direkt neben dem Schulz Hotel. 

Mühlenstraße 3-100, 10243 Berlin, Zur Webseite


Gedenkstätte Berliner Mauer

Wie sah eigentlich die Grenzanlage aus, die Ost- und Westdeutschland voneinander trennte? Einen Eindruck vermittelt dir die Open Air-Ausstellung Gedenkstätter Berliner Mauer, die an die deutsche Teilung und deren Todesopfer erinnert.

Gedenkstätte Berliner Mauer, Bernauer Straße 111, Zur Webseite


Checkpoint Charlie

Der wohl bekannteste militärische Kontrollpunkt Checkpoint Charlie diente während der deutschen Teilung als Grenzübergang für Funktionäre, Diplomaten und Ausländer. 1961 standen sich hier amerikanische und sowjetische Panzer mit scharfer Munition gegenüber - nur in letzter Sekunde konnte ein dritter Weltkrieg verhindert werden. 

Checkpoint Charlie, Friedrichstraße 43-45, Zur Webseite

 

Auf den Spuren Humboldts

Schlosspark Charlottenburg 

Der Berliner Naturforscher und Entdecker Alexander von Humboldt reiste nach Asien und Amerika, um Pflanzen, Tiere und Länder zu erforschen. In seiner Heimatstadt Berlin war er oft bei König Friedrich Wilhelm IV. zu Besuch, der ihn als anregenden Gesprächspartner schätzte.

Spandauer Damm 10-22, 14059 Berlin, Webseite
 

Humboldt-Uni

Die älteste Hochschule Berlins wurde nach den Humboldt-Brüdern benannt und gehört noch heute zu den renommiertesten Universitäten weltweit. Ein Denkmal erinnert an das dunkle Kapitel der Bücherverbrennung durch die Nationalsozialisten 1933. 

Unter den Linden 6, 10117 Berlin
 

Die dicke Marie

"Dicke Marie" tauften die Humboldt-Brüder den mit geschätzten 900 Jahren ältesten Baum Berlins. Selbst Goethe stattete dem Baum schon einen Besuch ab. Ganz in der Nähe befindet sich das Schloss Tegel (auch Humboldt Schloss genannt) in dem heute noch Nachfahren Wilhelm von Humboldts leben. Führungen durch das hauseigene Humboldt-Museum sind im Sommer montags möglich.

An der Malche 1, 13507 Berlin

Wasserwelten

Kinderbad Monbijou

Während die kleinen Besucher im Kinderbecken planschen, entspannen sich die Großen auf der grünen Liegewiese mit grandiosem Blick auf die Museumsinsel. 

Oranienburger Str., 10178 Berlin, Zur Webseite
 

Tretboot fahren:

Entdecke Berlin vom Wasser aus. Kajak, SUPs und Tretboote kannst du z.B. an der Insel der Jugend im Treptower Park ausleihen.

Alt-Treptow 6, 12435 Berlin, Kanuliebe


Dampferfahrt Spree

Erlebe Regierungsviertel, Bundeskanzleramt und Nikolaiviertel vom Dampfer aus. Einsteigen kannst du ganz bequem wenige Meter neben dem Hotel an der East Side Gallery. 

https://www.sternundkreis.de/

Eis International

Vanille & Marille

Einst in einem Hinterhof in Kreuzberg gegründet, setzt Vanille und Marille noch heute auf handwerkliche Tradition und 100 % natürliche Zutaten. Wähle zwischen ca. 20 Sorten an sieben Standorten. Besonders beliebt: Das schwarze Zitroneneis. 

Schlesische Straße 7, 10997 Berlin, www.vanille-marille.de


Delabuu Ice Cream 

3 Röllchen Erdbeereis bitte! Bei Delabuu kreierst du aus über 70 verschiedenen Zutaten (wie Obst, Soßen oder Schokolade) dein Eisröllchen, das ähnlich wie ein Crêpes vor deinen Augen zubereitet wird. Der Trend stammt ursprünglich aus Thailand, wo es auf Straßenständen und Märkten angeboten wird. 

Krossener Str. 15, 10245 Berlin, auf Facebook


Chipi Chipi Bombón

Eis herzustellen ist eine Kunst! Findet zumindest Chipi Chipi Bombón. Neben traditionellen italienischen und argentischen Rezepten wie Banana Split bekommst du hier auch ausgefallene Sorten. Das gesamte Sortiment wird aus Heumilch hergestellt. 

Warschauer Str. 12, 10243 Berlin, www.chipichipibombon.com

Fahrrad fahren

Per Mietrad durch Berlin

Hast du Lust Berlin per Rad zu entdecken? Über Bike-Sharing lassen sich Fahrräder jetzt ganz einfach über eine App mieten.

Mehr Infos


Tiergarten

Mittelschwere Fahrradtour entlang der bekannten Sehenswürdigkeiten Berlins wie Brandenburger Tor, Gendarmenmarkt und Straße des 17. Junis. Unterwegs hast du einen tollen Blick auf den Fernsehturm. Highlight der Tour ist der Tiergarten - einer der größten Parkanlagen Deutschlands mit Liegewiesen, Wasserverläufen und Biergärten. 

Zum Routenplan 


Mauerweg

Folge dem Verlauf der ehemaligen DDR-Grenzanlagen durch Berlin und erlebe ein Stück deutsch-deutsche Geschichte. 

https://www.berlin.de/mauer/mauerweg/


Treptower Park

Überquere die Oberbaum-Brücke und folge der Spree bis zum Treptower Park. Neben Spree und viel Idylle lassen sich hier die Insel der Jugend, das Sowjetische Ehrendenkmal und die verwilderten Überreste des Spreeparks Berlin entdecken. Auf dem Rückweg kannst du in Markthalle Neun für einen kleinen Imbiss vorbeischauen. 

Alt-Treptow, 12435 Berlin, Webseite

 

 

Weltoffen, tolerant und bildungsorientiert - als modernes Unternehmen folgen wir unseren Werten und schaffen Angebote und Projekte, die uns am Herzen liegen. Darüber berichten wir in Schulz‘ Notizbuch.

Sprache