go back

/ ... Hausordnung

Lieber Gast,

Willkommen im Schulz Hotel. Ich komme gerade von einem Trip aus Borneo zurück. Dort im Dschungel leben in den traditionellen Langhäusern bis zu 50 Familien unter einem Dach. Damit alle zufrieden sind, nehmen die Menschen Rücksicht aufeinander.

So ähnlich ist es auch hier im Schulz Hotel. Wir achten darauf, dass jeder Gast seinen Aufenthalt genießen kann - bitte schau dir deshalb folgende Punkte an.

Ich wünsche dir eine schöne Zeit in Berlin.


Rezeption

Die Rezeption ist rund um die Uhr besetzt.

Du erreichst uns dort unter: +49 (0) 30 214 80 00 

Oder per Mail: welcome[at]schulzhotels.com


An/Abreise

Am Anreisetag kannst du ab 15 Uhr das Zimmer beziehen. Ein früheres Beziehen der Zimmer richtet sich nach Verfügbarkeit und kann nicht garantiert werden. Am Tag der Abreise kannst du bis 11 Uhr auf dem Zimmer bleiben (Schulklassen/Gruppen bis 10 Uhr). Gerne kannst du bereits im Vorhinein einen Late-Check-Out anfragen. Sollten wir dem zustimmen, kannst du für eine Gebühr von 10 Euro pro Zimmer bis 14 Uhr auf dem Zimmer bleiben. Dieser Service richtet sich nach Verfügbarkeit und kann nicht garantiert werden. 



Schlüsselkarte

Jedes Zimmer bekommt mindestens eine Schlüsselkarte (Keycard) ausgehändigt, mit der ihr das gebuchte Zimmer öffnen könnt. Bitte gebt uns diese beim Check Out wieder zurück. Habt ihr die Karte verloren? Dann gebt uns schnellstmöglich Bescheid, damit sich niemand unbefugt Zutritt verschaffen kann. Bei Verlust müssen wir leider 5 Euro berechnen. 


Gepäckraum

In unserem Gepäckraum stehen dir abschließbare Gepäckfächer zur Verfügung, in dem du Gepäck aufbewahren kannst. Dafür erheben wir eine kleine Gebühr.

Gruppen ab 12 Personen können ihr Gepäck am Anreisetag kostenfrei in abschließbaren Gepäckkäfigen aufbewahren. Eine Haftung dafür können wir leider nicht übernehmen.


Schließfächer

Wertsachen können in den abschließbaren Schließfächern aufbewahrt werden. Diese befinden sich in den Mehrbettzimmern, Schlösser können in dem Snackautomaten gegenüber dem Aufzug erworben werden. Weitere Schließfächer befinden sich in der Lobby neben der Rezeption. Einen Schlüssel dafür erhältst du an der Rezeption. Für Wertsachen können wir keine Haftung übernehmen. 


Handtücher

Individualgäste sowie Begleitpersonen von Gruppen in Einzel- oder Doppelzimmern erhalten Handtücher – dies ist bereits im Preis enthalten. Das Hotelpersonal tauscht die Handtücher täglich aus, wenn der Gast diese als Signal auf den Badezimmerboden legt.

Gruppen ab 12 Personen in Mehrbettzimmern müssen Handtücher selbst mitbringen oder, falls vorrätig, im Hotel an dem Automaten erwerben. 


Mahlzeiten

Frühstück kannst du an der Rezeption dazu buchen. Die Frühstückszeiten erfährst du an der Rezeption. Gerne kannst du von unserem All-you-can-eat-Buffet so viel essen wie du möchtest. Es ist jedoch nur nach ausdrücklicher Erlaubnis des Hotels gestattet, Speisen und Getränke von dem Buffet mitzunehmen.

In unserem Gastronomiebereich gilt Selbstbedienung. Bitte bring deshalb dein benutztes Geschirr und Abfälle im Anschluss an die Abräumstation.

Für Gruppen ab 12 Personen gilt: Bitte sprecht im Vorhinein die Buffetzeiten mit unseren Rezeptionisten ab und haltet euch daran.

Bitte haltet die Gästeküche sauber. Eigene Speisen und Lebensmittel könnt ihr gerne in dem bereitgestellten Kühlschrank unterbringen – bitte zeichnet sie aber mit Zimmernummer, Namen und Datum ab. Unser Team wird den Kühlschrank regelmäßig reinigen und Nicht-Beschriftetes entsorgen. Wir übernehmen keine Haftung für mitgebrachte Lebensmittel. 


Rauchen, Alkohol, illegale Rauschmittel & Waffen

Alkoholische Getränke dürfen nicht mit in das Hotel gebracht werden.

Der Ausschank und Verzehr von alkoholischen Getränken im Gastronomiebereich des Hotels obliegt dem Jugendschutzgesetz. Bei Gruppen gilt zusätzlich die Anweisung der Begleiter.

An Jugendgruppen ab 12 Personen in Mehrbettzimmern oder Schulklassen werden bei Ankunft in Absprache mit den Gruppenleitern gegebenenfalls rote Armbänder ausgeteilt. Die roten Bänder kennzeichnen Gruppen, welche keinen Alkohol verzehren dürfen und müssen während des gesamten Aufenthalts getragen werden.

Rauchen ist in dem kompletten Hotel strengstens untersagt. Bei Nichtbeachten ist eine Strafe von 300 Euro zu bezahlen. Gleiches gilt für das Manipulieren von Rauchwarnmeldern und dem unbefugten Öffnen von Notfalltüren. Entstehen durch das Nichtbeachten weitere Kosten durch ein Feuerwehreinsatz oder Schäden am Hoteleigentum, kann das Hotel dem Gast die Kosten in Rechnung stellen.

Es ist strengstens untersagt, illegale Rauschmittel und Waffen mit in das Hotel zu bringen. In diesem Fall werden wir gegebenenfalls ein Hausverweis aussprechen und in jedem Fall die zuständigen Behörden informieren.


Nachtruhe

Aus Rücksicht auf andere Gäste gilt bei uns Nachtruhe ab 22 Uhr. Bitte vermeidet Lärm auf den Zimmern, den Fluren und auf dem Außengelände und schließt Türen leise. Bitte verhaltet euch respektvoll gegenüber anderen Gästen, Anwohnern und den Hotelmitarbeitern. Die Nichtbeachtung der Nachtruhe kann zu sofortigem Hausverweis führen.

Mitarbeiter des Hotels sind rund um die Uhr im Haus anwesend. Nachts finden Kontrollgänge statt. Die Eingänge zum Haus sind nachts verschlossen, können aber mit der Schlüsselkarte geöffnet werden. 



Besucher

Personen, die kein Zimmer im Hotel gebucht haben, dürfen die Zimmer nur nach vorheriger Anmeldung an der Rezeption betreten. Nach 22 Uhr dürfen sich Besucher nur noch in den öffentlichen Bereichen im Erdgeschoss aufhalten.

Das Hotel behält sich das Recht vor, im Einzelfall den Zutritt zu verwehren. 


Fahrstuhl

Bitte beachtet die maximale Nutzlast der Fahrstühle. Sollten durch die unsachgemäße Nutzung der Fahrstühle Schäden entstehen, sind entstandene Kosten direkt vor Ort zu begleichen. Das Hotel kann in diesem Fall nicht haftbar gemacht werden. 


Verhalten im Notfall

Notausgänge sowie Feuerleitern dürfen nur im Notfall genutzt werden.

Im Falle eines Feueralarms ertönt ein lauter Signalton. Bitte verlasse dann schnellstmöglich das Hotel und begib dich nicht auf dein Zimmer. Fahrstühle dürfen nicht benutzt werden – stattdessen die Treppen und Notausgänge, welche entsprechend gekennzeichnet sind.

Bitte begib dich zu unserem Fluchttreffpunkt, der sich auf der Grünfläche zwischen der Mauer der East Side Gallery und Spree befindet, der Zugang dazu befindet sich am Mauerdurchbruch neben dem Hotel. Fluchtpläne hängen an den von der Brandschutzbehörde ausgewiesenen Stellen, an der Rezeption, an den Zimmertüren und auf den Fluren aus.  


Sauberkeit

Bitte werft keine Hygieneartikel oder Gegenstände in die Toiletten - niemand freut sich über verstopfte WCs. Es stehen stattdessen Hygienebeutel und -eimer bereit.

Die Zimmer sind ordentlich zu hinterlassen. Bei groben Verschmutzungen wird eine Reinigungsgebühr erhoben.

Für Gruppen ab 12 Personen/ Schulklassen gilt außerdem: Am Tag der Abreise ist Müll in die entsprechenden Eimer zu entsorgen (große Müllbeutel gibt es an der Rezeption) und die Betten (Kopfkissen-, Bettdeckenbezüge, Laken) abzuziehen. Eine Begleitperson der Gruppe übernimmt die Zimmerabnahme an das Personal. 


Schäden und Kaution

Der Gast haftet für fahrlässig verursachte Inventarschäden, grobe Verunreinigungen oder Kosten für verschuldete Feuerwehr- oder Rettungseinsätze. Kann bei einer Gruppe keine für die Schäden verantwortliche Person ausgemacht werden, haftet die gesamte Gruppe gesamtschuldnerisch. Das Hotel darf bei Anreise oder während des Aufenthalts eine Kaution in Höhe von bis zu 500 Euro verlangen. Die Kaution wird bei Abreise zurückgezahlt, wenn keine Schäden entstanden sind. Übersteigt die Höhe des entstandenen Schadens die Höhe der Kaution, muss der Betrag direkt vor Ort bezahlt werden oder kann durch das Hotel oder beteiligte Dritte im Nachhinein in Rechnung gestellt werden.

Auch nichtverschuldete Schäden auf den Zimmern sollten dem Hotelpersonal umgehend mitgeteilt werden, damit ihr nicht für den Schaden aufkommen müsst. Mobiliar/Inventar (Stühle, Decken, etc.) darf nicht aus den Zimmern entfernt werden. 


Sonstiges

Speiseräume dürfen aus hygienischen Gründen nicht ohne Schuhe oder in Nachtwäsche betreten werden. Haustiere sind in den Speiseräumen nicht gestattet.

Einige Fenster sind aus Sicherheitsgründen nur eingeschränkt zu öffnen. Es ist nicht erlaubt, aus den Fenstern Gegenstände zu schmeißen oder aus den Fenstern zu rufen.

Die öffentlichen Bereiche des Hotels werden aus Sicherheitsgründen videoüberwacht.


Gewerbliche Film- und Fotoaufnahmen

Gewerbliche Film- und Fotoaufnahmen dürfen im gesamten Hotel sowohl auf dem Hotelgelände nur mit schriftlicher Genehmigung der Hotelleitung durchgeführt werden.  


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ferner gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Hotels, die ihr auf unserer Webseite einsehen, oder im Hotel erfragen könnt.

Bei groben Verstößen gegen die Hausordnung, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die Anweisungen des Hotelpersonals behalten wir uns das Recht vor, einen Hausverweis auszusprechen. Bereits bezahlte Leistungen werden in diesem Fall nicht rückerstattet. 


Stand: 19.10.2018